Waidmannsheil auf einer Jagd- Gästefarm in Namibia

Rechtlicher Hinweis: Die Verantwortung über die Inhalte der in www.jagdportal-namibia.eu gelinkten Websites tragen die jeweiligen Autoren.
Mit der Nutzung eines Links akzeptieren Sie, dass der Betreiber der Seite www.jagdportal-namibia.eu nicht für den Inhalt der gelinkten
Internet-Seiten verantwortlich ist.

 

  

Ombu Jagd- und Gästefarm

Im Nordwesten Namibias, ca. 300 km von Windhoek entfernt im Erongo-Gebirge.
Bejagbare Fläche ca. 11.600 ha , teilweise wilddicht eingezäunt.
Wildarten/Jagdangebot: Kudu, Oryx, Hartebeest, Springbock, Duiker, Steinböckchen, Warzenschwein, Damara Dik-Dik, Bergzebra, Stauß. Giraffe, Leopard, Schakal, Wüstenluchs (Karakal), Braune Hyäne, Pavian.

Besonderheiten:
Wir bieten unseren Gästen 5 gemütliche Gästezimmer mit jeweils eigenem Bad/WC an, teilweise en-suite. Die Zimmer haben 220-Volt Strom, der aus 80% Solarenergie besteht. Außerdem gibt es auf Ombu 3 verschiedene Campingplätze, die individuell sind und jeweils ca. 5 bis 8 Kilometer auseinander liegen. Die Farm Ombu eignet sich perfekt zum Urlaubmachen für die ganze Familie. Zum einen bieten wir unseren Gästen unvergessliche Jagd-Aufenthalte an. Ombu beherbergt eine große Vielfalt an jagdbaren Wildarten. Jäger und ihre Begleitpersonen können aber auch gemütliche Erholungstage bei uns genießen, ganz ohne Jagd. Und natürlich sind auf Ombu auch Gäste herzlich willkommen, die nicht jagen möchten, sondern einfach nur einen schönen Urlaub verleben wollen. Selbstverständlich sind Jäger und Nichtjäger nicht gleichzeitig bei uns zu Gast. In unserem Schwimmbad können unsere Gäste beim Sonnenbaden oder Schwimmen Ruhe tanken und die Seele baumeln lassen.
Abgeschlossen wird der Ferientag gemütlich beim "Braaivleis" (Grillen) am Lagerfeuer und mit der Beobachtung eines roten Afrika-Sonnenunterganges, der jedes Mal wieder überwältigend schön und romantisch ist (übrigens auch für uns immer wieder...). Natürlich helfen wir Ihnen auch bei der Organisation von Ausflügen und Touren zu Sehenswürdigkeiten in Namibia, wie etwa zum berühmten Etosha-Nationalpark, nach Swakopmund oder Sossusvlei, zum Waterberg oder zum UNESCO-Weltkulturerbe Twyfelfontein. Manchmal sind dabei Übernachtungen notwendig, die wir gern für Sie organisieren und buchen.
Namibias Reize sind unvergleichlich! Farm Ombu ist der richtige Ort dafür, sie kennenzulernen. Egal, ob Sie Ihre Namibia-Reise hier beginnen oder einfach "Halbzeit" bei uns machen oder uns am Ende Ihrer Tour besuchen, um noch gemütlich zu entspannen, bevor Sie die Heimreise antreten. Welcome to Ombu!

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite durch Klick auf das Logo links oder der Internetadresse rechts.
 

Walter und Karen Schmidt
P.O. Box 49
Omaruru, Namibia
Tel: +264 64 570849
Fax: +264 88 624800
Mobil: +264 81 1285724
Mobile: +264 81 1298736
eMail: ombufarm@iway.na
Internet:
http://www.ombufarm.com
 


 

   

Jagd-und Gästefarm Oase

Im Norden Namibias, ca. 280 km von Windhoek entfernt an den nördlichen Ausläufern des Waterbergs).
Bejagbare Fläche ca. 6.000 ha, wilddicht eingezäunt.
Wildarten/Jagdangebot: Kudu, Eland, Oryx, Warzenschwein, Bergzebra, Steppenzebra, Steinböckchen, Duiker, Hartebeest, Impala, Streifengnu, Weißschwanzgnu, Springbock, Blessbock, Wasserbock,   Rappenantilope Giraffe,  Braune Hyäne, Damara Dik-Dik, Klippspringer, Karakal, Schakal, Pavian, Flugwild
Auf Anfrage: Gepard, Leopard.
Die Jagd kann mit Gewehr und/oder Bogen durchgeführt werden.
Besonderheiten: Der Farm eigen sind faszinierende und eigenwillige Felsformationen des Waterberges, auf denen verschiedenfarbige Flechten wachsen. Wind und Wetter schufen über Jahrtausende beeindruckende Kunstwerke. Fünf gemütlich eingerichtete Gästezimmer, jeweils mit eigenem Bad und Terrasse, bieten Atmosphäre und Raum zur Erholung.
Zur Abkühlung lädt der Pool in der prächtigen Gartenanlage ein, Bei kühlem Bier oder Wein ist das Gästewohnzimmer mit Kamin für kühle Winterabende genau der richtige Platz, um den Tag in einer familiären Atmosphäre ausklingen zu lassen. Der Gaumen wird von der schmackhaften Küche mit zutaten aus eigenem Anbau verwöhnt. Abgesehen von der Jagd haben unsere Gäste die Möglichkeit einen Einblick in das Alltagsleben und an den Aktivitäten einer Farm in Namibia teilzunehmen.
Gäste haben die Gelegenheit an den täglichen Kontrollfahrten zu den Wasserstellen teilzunehmen oder können sich auch gerne an einem Hochsitz absetzen lassen, um das Wild zu beobachten.
Auch Reitmöglichkeiten oder Rundflüge mit dem Microlight (Leichtflugzeug) werden angeboten.
Weitere Informationen
finden Sie auf unserer Internetseite durch Klick auf das Logo links oder der Internetadresse rechts.
 

Hans Werner & Yvonne Erpf
P.O.Box 1661
Otjiwarongo /Namibia
Tel.: +264 67 309010

Mobil: +264 81 1288160

Fax: +264 67 309011
E-Mail: farm.oase@gmail.com
E-Mail: contact@farm-oase.de
Internet: http://www.jagd-oase.de
 

Top

Seite 3 von 3 Seiten

Seite 1 Seite 2
Seite 3


Jagdfarmen Jagdsafari

Startseite Namibia Die Jagd Wildarten Jagdanbieter Links Kontakt