Waidmannsheil auf einer Jagd- und Gästefarm in Namibia

Rechtlicher Hinweis: Die Verantwortung über die Inhalte der in www.jagdportal-namibia.eu gelinkten Websites tragen die jeweiligen Autoren.
Mit der Nutzung eines Links akzeptieren Sie, dass der Betreiber der Seite www.jagdportal-namibia.eu nicht für den Inhalt der gelinkten
Internet-Seiten verantwortlich ist.


 


 


Video Schönfeld

  

Schönfeld Safaris

In der Mitte Namibias, ca. 250 km von Windhoek entfernt.
Bejagbare Fläche:  ca. 200.000 ha, davon 26.000 ha wilddicht eingezäunt. Wir haben Konzessionsgebiete auf unserer Tochterfarm Okapunja, am Namib-Wüstenrand und bei Kalkfeld.
Wildarten/Jagdangebot: Büffel, Nilpferd, Krokodil, Eland, Kudu, Wasserbock, Rappenantilope, Pferdeantilope, Oryx, Streifengnu, Bergzebra, Flächenzebra, Hartebeest, Weißschwanzgnu, Schwarznasenimpala, Duiker, Schwarzfersenimpala, Blessbock, Springbock, Warzenkeiler, Klippspringer, Steinböckchen, Giraffe, Strauß, Pavian, Karakal, Schakal, Gepard, Leopard, Hyäne und Niederwild (Hase, div. Flugwild). Küsten- und Binnenseeangeln.
Besonderheiten: Die Seydlitz-Burg auf dem Schönfeld-Anwesen liegt malerisch vor dem Leopardenberg, der mit seinen 1.800 m hohen Gipfel das Wahrzeichen dieser reizvollen Gegend bildet. Unterkunft und Verpflegung wird auch Gästen mit gehobenen Ansprüchen gerecht. Schönfeld wurde wiederholt ausgezeichnet mit verschiedenen Goldmedaillen und "Certificates of Excellence". Alle 8 Zimmer sind geschmackvoll eingerichtet und verfügen über en-suite Badezimmer. Familien mit Kindern sind herzlich willkommen. Lassen Sie sich von der ausgezeichneten Farmküche in familiarer Atmosphäre von freundlichem Personal verwöhnen.
 Im folgenden haben wir mögliche Aktivitäten für Ihren Aufenthalt zusammengestellt:

  • Jagd auf Schönfeld oder in unseren Konzessionen (klassische Safarijagd in Zelten);
  • Rundreisen /Touren in Namibia und Nachbarländern;
  • Rundflüge / Charterflüge mit den farmeigenen Flugzeugen;
  • Kristallklarer Pool;
  • Palmenbestandene Liegewiesen;
  • Gemütliche Abende am offenen Lagerfeuer;
  • Rustikale Jägerbar mit Kamin;
  • Geparden- und Stachelschwein-Fütterung;
  • Felsgravuren / Felszeichnungen / Buschmannsgrotte;
  • Wildreiche Ansitze am Wasserloch;
  • Vogelbeobachtungen;
  • Farmfahrten mit Wildbesichtigung;
  • Sonnenuntergangsfahrten auf den namibischen Ayers Rock;
  • Kamerapirsch auf das seltene Spitzmaulnashorn;
  • Fahrradtouren;
  • Reitpferde;
  • Schießunterricht mit Luftgewehr und Kleinkaliber;
  • Trekkingtouren;
  • Umfangreiche Bibliothek;
  • Fernsehraum;
  • Organisierte Tagesausflüge per Auto oder Privatflugzeug;
  • Geführte Wanderungen.
    Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite durch Klick auf das Logo links oder der Internetadresse rechts.
     
  • Hartwig & Elke von Seydlitz (BJ)
    Anja & Stephan von Seydlitz (BJ)
    P.O.Box 382
    Omaruru, Namibia
    Tel./Fax: +264 67 290090
    Tel./Fax: +264 67 290190
    Fax: +264 88 647390
    Mobil:
    +264 81 1298999
    eMail:
    schoenfeld.safaris@gmail.com

    Internet: http://www.schoenfeldsafaris.com

     

        

    Otjiruze Jagd & Safaris

    Im Nordosten Namibias, ca. 90 km von Windhoek entfernt.
    Bejagbare Fläche: Jagdgebiet 1 Swakoptal Hegegebiet ,ca. 130.000 ha (Hauptjagdgebiet);
    Jagdgebiet 2
    Kleiner Waterberg ca. 12.000 ha (250 km von Otjiruze entfernt); Jagdgebiet 3  Konzessionsgebiete (60 bis 100 km von Otjiruze entfernt).
    Wildarten/Jagdangebot:
    Kudu, Oryx, Hartebeest, Warzenschwein, Blessbock, Springbock, Bergzebra, Flächenzebra, Eland, Wasserbock, Giraffe, Schwarzfersenimpala, Schwarznasenimpala, Streifengnu, Weißschwanzgnu, Rappenantilope/Sable, Pferdeantilope/Roan, Nyala, Lechwe, Dik-Dik, Steinböckchen, Duiker, Strauß, Klippspringer, Gepard, Leopard, Braune Hyäne, Wüstenluchs (Karacal), Schakal, Pavian, Flugwild.
    Safarijagd:  BIG 5  auf Anfrage.
    Besonderheiten: Die beiden Gästefarmen (Otjiruze und Schenckswerder) liegen malerisch, beschützt von großen Bäumen, am Trockenfluss Otjiruze. Wir bieten 16 erstklassig ausgestattete Doppelzimmer, jeweils mit Bad/Dusche und WC. Zum Teil sind die Bungalows mit eigenem Wohnzimmer, Kamin und Veranda ausgestattet. Dass wir nur hochwertige Mahlzeiten aus heimischen Produkten unseren Gästen anbieten, ist für uns selbstverständlich. An Freizeitangeboten bieten wir Wildbeobachtungen am Wasserloch, Farmrundfahrten, Sundownerfahrten und Nachtfahrten, Naturlehrpfade, Ausflüge nach Okahandja/Großbarmen, Ausflüge in einen benachbarten Wildpark, Schwimmbad, Tennisplatz, Billard, Schießstand und Tontaubenschießen, Bogenschießen, kleine Bibliothek und Campen in der Wildnis. Wir organisieren und führen für Sie auf Wunsch Fotosafaris,
    Flugsafaris und Angelreisen durch.
    Weitere Informationen
    finden Sie auf unserer Internetseite durch Klick auf das Logo links oder der Internetadresse rechts.
     

    Familie Rogl
    P.O.Box 297
    Okahandja, Namibia
    Tel: +264 62 503106 (Büro)
    Tel.: +264 62 503719 (Otjiruze)
    Fax: +264 88 632640
    Mobil: +264 81 1270719
    eMail: info@otjiruze.com
    Internet: http://www.otjiruze.com


     

        

    Aru Game Lodges

    In der Mitte Namibias, ca. 120 km von Windhoek entfernt.
    Bejagbare Fläche ca. 56..000 ha, teilweise wilddicht eingezäunt. Außerdem haben wir die Möglichkeiten im Norden Namibias auf Konzessionsgebieten von 1.200.000 ha (Mashi Conservancy, Opuwo Conservancy und Ruacana Conservancy) die Jagd auf Großwild (Elefant, Büffel, Flusspferd, Krokodil etc) und Exotenantilopen (Rappenantilope, Säbelantilope etc.) auszuüben.
    Wildarten/Jagdangebot: Blessbock, Streifengnu, Weißschwanzgnu, Bergzebra, Flächenzebra, Oryx, Hartebeest, Impala, Springbock, Kudu, Eland, Steinböckchen, Klippspringer, Duiker, Warzenkeiler, Wasserbock, Giraffe, Strauß, Leopard, Gepard, Elefant, Kapbüffel, Flusspferd, Krokodil, Rappenantilope, Säbelantilope etc.
    Besonderheiten: Die Aru Game Lodges werden von zwei bezaubernden und mustergültig eingerichteten Gästefarmen, Veronica und Kalakwa, aus betrieben.  Unterbringung in luxuriösen Doppelzimmern mit Bad, WC und Klimaanlage. Mit Gras gedeckte Chalets befinden sich in einer bezaubernden Anordnung ganz oben auf dem Rücken einer Düne und bieten spektakuläre 360-Grad Aussichten. Die Abende und frühen Morgen sind ruhig und beschaulich mit an der Türschwelle weidenden Oryxantilopen und Springböcken. Die Landschaft reicht von Graslandsavannen bis zu Buschfeld und Bergen. Diese verschiedenartigen Landschaftsbilder werden von bezaubernden Sonnenuntergängen gekrönt und versprechen jedem Besucher einen Vorgeschmack Afrikas -vom Feinsten. Unser Leitsatz ausgezeichneter Dienstleistungen und der Qualität der angebotenen Jagdtrophäen wird Ihren Aufenthalt zu einem Erlebnis machen, von dem sie ein ganzes Leben lang zehren werden und das Ihre Wiederkehr auf unseren Gästefarmen als bereits vorprogrammiert erscheinen lässt. Die Aru Game Lodges haben bei Bogenjägern einen ausgezeichneten Ruf und garantieren Erfolg, hauptsächlich aufgrund unserer ausgezeichneten Ansitze, und da wir gleichzeitig selber begeisterte Bogenjäger sind. Strategisch angelegte Ansitze und Jagdschirme stehen für diejenigen Bogenschützen bereit, die diese gerne benutzen möchten. Auf beiden Farmen stehen ebenfalls für Bogenjäger gut angelegte Übungsplätze zur Verfügung. Die Jagd in den Konzessionsgebieten wird als klassische Safarijagd durchgeführt.
    Weitere Informationen
    finden Sie auf unserer Internetseite durch Klick auf das Logo links oder der Internetadresse rechts.
     

    Gysbert & Danene v. d. Westhuyzen
    Pedri & Mia Enslin
    P.O.Box 9222
    Windhoek, Namibia
    Tel.: +264 62 560049/55 (Gysbert)
    Tel.: +264  62 581222 (Pedri)
    Mobil: +264 81 1295536 (Gysbert)
    Mobil: +264 81 4110467 (Pedri)
    eMail: info@arugamelodges.com
    eMail: gysbert@arugamelodges.com
    eMail: pedri@arugamelodges.com
    Internet: http://www.arugamelodges.com


     



        Immenhof Gästefarm


    Immenhof Jagd

      

    Immenhof Jagd- und Gästefarm

    Im Nordwesten Namibias, ca. 300 km von Windhoek entfernt und ca. 60 km nördlich von Omaruru gelegen,.
    Bejagbare Fläche ca. 200.000 ha Farmland in allen Teilen Namibias.
    Wildarten/Jagdangebot: Trophäenjagd auf fast alle in Namibia heimische Wildarten gem. Anfrage.
    Besonderheiten: Die Gäste werden in 9 geräumigen, individuell dekorierten Zimmern untergebracht, alle mit eigenem Bad. Wir bieten Schwimmbad, Grillplatz mit Bar, Massage Salon ("Swedish massage"), täglicher Wäschedienst, Telefon, Fax und Internetanschluss.
    An Aktivitäten werden angeboten: Farmfahrten mit Besichtigung von Felsmalerein, Felsgravuren, "klingenden Steinen" und Wildtieren, wunderschöne Wanderwege mit Vogelbeobachtung, besondere Ausritte ins Gelände.
    Mit eigenen Flugzeugen bieten wir Ihnen Rundflüge oder Tagesausflüge zu den abgelegenen Reisezielen unseres schönen Landes wie z, B, die Ovahimbas im Kaokofeld. Unsere erfahrenen Piloten Freddy und Werner sprechen Herero, die Sprache der Ovahimba.
    Sie können aber auch  im Garten unter den Pfefferbäumen oder am Pool die Ruhe der Natur genießen und die Seele baumeln lassen.

                                         Immenhof Air Safaris
    Immenhof Air Safaris hat ortskundige Piloten, die Sie auf Ihrer Safari begleiten! Wir nehmen Sie dorthin mit, wo die Adler fliegen und teilen mit Ihnen die Schönheit unseres wilden und kontrastreichen Landes.  Wir bieten Ihnen:

    • Flüge am Abend (Sonnenuntergang)

    • Flüge zu den Himbas

    • Flüge zum Okavango Delta

    • Flüge zur Skelettküste

    • Flüge zum Sossusvlei

    • oder maßgeschneiderte Flüge nach Ihren Wünschen.

    Weitere Informationen finden Sie auf unseren Internetseiten durch Klick auf das Logo links oder der Internetadresse rechts.
     


    Video Gästefarm

    Video Jagd

     

    Werner von Seydlitz
    P.O.Box 250
    Omaruru, Namibia
    Tel/Fax: +264 67 290177
    Tel/Fax: +264 67 290077
    Fax: +264 88 616449
    Fax2Mail: +264 88 626448
    Satelliten -Tel.: +264 67 687174
    Mobil: +264 81 1285858 (Freddy))
    Mobil: +264 81 1277243 (Werner)
    eMail: booking@immenhofhunting.com
    eMail: werner@immenhofhunting.com
    Internet (Jagd): http://www.immenhofhunting.com
    Internet (Gäste): http://www.immenhofnamibia.com


    Immenhof Air Safaris
    Charissa von Seydlitz
    Mobil: +264 76 290192
    Mobil: +264 81 2502336
    Fax2Mail: +264 88 626435
    eMail: charissaays@gmail.com
    eMail: airsafaris@iway.na
    Internet: http://www.immenhofnamibia.com

     

     

    BOSCIA Jagd- und Gästefarm

    Im Süden Namibias, ca. 220 km von Windhoek entfernt.
    Bejagbare Fläche ca. 12.000 ha, wilddicht eingezäunt (Wildfarm).
    Wildarten/Jagdangebot:
    Bergzebra, Blessbock, Eland, Wasserbock, Steppenzebra, Kudu, Impala, Hartebeest, Nyala, Schakal, Oryx, Springbock, Streifengnu, Warzenschwein, Weißschwanzgnu. 
    Besonderheiten: Das Farmhaus liegt idyllisch auf einem Hügel mit einer einzigartigen Rundumsicht. Unsere Gäste schlafen in fünf großen, gut ausgestatteten Doppelzimmern. Jedes Zimmer verfügt über Klimaanlage, Kühlschrank und Bad sowie eigene Terrasse, größtenteils mit wunderbarem Ausblick auf die Savanne. Im Haus gibt es eine Küche, ein Wohn-/Esszimmer und eine Bar. Gegessen wird meistens im Freien unter einer großzügigen Pergola neben dem großen Feuerplatz und einer Liegewiese mit Aussicht auf ein vielbesuchtes Wasserloch, das am Abend beleuchtet ist.Auch für Ihr leibliches Wohl ist selbstverständlich gesorgt: Wir verwöhnen Sie mit Vollpension, bestehend aus typisch lokalen Gerichten – immer auf der Basis von eigenem Wild, Gemüse aus dem Farmgarten und angereichert mit Produkten aus der Region. Erleben von afrikanischer Ursprünglichkeit ohne auf europäischen Standard zu verzichten. Suchen Sie einen außergewöhnlichen exklusiven Rückzugsort, dann steht die Eigner-Lodge als Ferienhaus zur Verfügung. Diese im afrikanischen Stil erbaute Luxusvilla liegt ca. 4 km vom Farmhaus entfernt. Sie bietet Ihnen mit drei großen Doppelzimmern inkl. Bad, Panoramafenstern und eigener Terrasse, alle Annehmlichkeiten eines europäischen Luxushauses (dt. Sat-TV, Kaffeeautomat, Musikanlage, Kühlraum, etc.) inmitten der Natürlichkeit des Graslands. Ein privates Kleinod, das nicht so oft in dieser Form angeboten wird. Sie blicken vom großen Wohn- und Esszimmer, das von einer überdachten Terrasse umgeben ist, in die offene Landschaft auf ein belebtes Wasserloch und genießen afrikanische Ursprünglichkeit. Besonders schön ist auch die eigene Lapa (Pergola) auf der Anhöhe, die 360-Grad-Rundumsicht gibt und das große Gefühl von Weite, Stille und Freiheit vermittelt.
    Aktivitäten: Fotosafaris, Game Drives & Naturführungen,  Walking/Spazieren, Sundowner, Dinner in der Savanne, Schießtraining, Reiten, Sightseeing in der Region, Besuch im Heim für Waisen- und Straßenkinder, 3-Tagestrip in den Sossusvlei oder nach Swakopmund.
    Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite durch Klick auf das Logo links oder der Internetadresse rechts.
     

    Derek und Sabine MacKinnon
    P.O.Box 243
    Kalkrand, Namibia
    Tel.: +264 63 264208
    Mobil: +264 81 221240
    eMail:
    derek@boscia-farm.com
    eMail: sabine@boscia-farm.com
    Internet: http://www.boscia-farm.com


    Ansprechpartner Europa
    Dr. Ing. Anja Huppertz
    Eichenheinallee 24
    D-51427 Bergisch-Gladbach
    Mobil: +49 173 5479988
    eMail: anja@boscia-farm.com

    Johanna Schlösser
    Haus Burgfried
    D-50226 Frechen
    Mobil: +49 173 6368876
    eMail: johanna@boscia-farm.com


        

    Safari Ranch Okosongoro

    Im Norwesten Namibias, ca. 200 km von Windhoek entfernt.
    Bejagbare Fläche ca. 14.000 ha, davon ca. 7.000 ha wilddicht eingezäunt. Okosongoro ist Teil des Kalkfeld Hegegebietes mit ca. 500.000 ha.
    Wildarten/Jagdangebot:
    Kudu, Oryx, Warzenschwein, Springbock, Impala, Steinböckchen, Duiker, Dik-Dik, Klippspringer, Hartebeest, Streifengnu, Weißschwanzgnu, Wasserbock, Eland, Bergzebra, Flächenzebra, Pferdeantilope/Roan, Rappenantilope/Sable, Nyala, Tsessebe, Blessbock, Giraffe, Pavian, Strauß, Wüstenluchs (Karakal), Schakal, Gepard, Leopard, Wildkatze, Weißes Nashorn auf Anfrage.
    Besonderheiten: Sie erleben ein typisches Farmhaus mit vielen Haustieren, reizvoller Gartenanlage und großen Schattenbäumen. Fünf gemütliche Gästezimmer, jeweils mit Dusche und WC, fließend Heiß- und Kaltwasser stehen zur Verfügung. Täglicher Wäschedienst und Sattelitenfernsehen für Fernsehfreunde. Die Küche geleitet von Uta Clausen wird seit Jahren als gut und schmackhaft gelobt. Die Mahlzeiten werden im Kreise der Familie eingenommen und dabei erwartet Sie eine häusliche Atmosphäre. Die Farm liegt in malerischer Hügellandschaft mit Bergen, Trockenflüssen und typischer Buschsavanne. Ideal auch als Basislager für Ausflüge ins nördliche (Etosha) und südwestliche (Swakopmund) Namibia. Es gibt heute auf Okosongoro wieder Weiße Nashörner und Spitzmaulnashörner , ein besonderes Hobby von Peter Clausen, sowie Rappen- und Pferdeantilopen.
    Weitere Informationen
    finden Sie auf unserer Internetseite durch Klick auf das Logo links oder der Internetadresse rechts.
     

    Peter & Uta Clausen
    P.O.Box 324
    Omaruru, Namibia
    Tel./Fax: +264 67 290170
    (Bitte anrufen, bevor Sie ein Fax senden!)
    Tel.: +264 67 290161
    Fax: +264 88 6521826
    Mobil: +264 81 2511404
    eMail: clausen@okosongoro.com.na
    eMail: pclausen@africaonline.com.na
    Internet:
    http://www.okosongoro.com.na

    Videos von Okosongoro


        

    Onduasu Jagd

    Im Norden Namibias, ca. 240 km von Windhoek entfernt, in der Nähe von Kalkfeld gelegen.
    Bejagbare Fläche ca. 30.000 ha.
    Wildarten/Jagdangebot:
    Kudu, Oryx, Eland, Hartebeest, Springbock, Duiker, Steinböckchen, Warzenschwein, Schakal, Wüstenluchs (Karakal), Pavian, Leopard, Gepard.
    Weitere Wildarten auf Anfrage.
    Besonderheiten: Das Gästehaus auf Onduasu besitzt 2 liebenswert eingerichtete Doppelzimmer mit Bad/WC. Ein gemütlicher Wohnraum mit offener Veranda zum Sonnenbaden oder Faulenzen verleiht eine angenehme Privatsphäre. Ein Schwimmbad lädt zur Abkühlung ein. Die täglichen Mahlzeiten werden familiennah im Haupthaus gereicht. In der gemütlichen Esszimmerecke werden vielseitige und ausgewogene Leckereien aus eigenen Farmprodukten und Wildbret serviert. Sie können Wildtiere an der nahegelegenen Wasserstelle beobachten. Eine Feuerstelle lädt ein, bei einem Sundowner bis ins Dunkel der Nacht die Erlebnisse des Tages auszutauschen.
    Weitere Aktivitäten:
    Wanderungen, Farmrundfahrten, Wild- und Vogelbeobachtungen, "Braaivleis" (Grillen), Tagesfahrten zu den Sehenswürdigkeiten der näheren Umgebung oder mit Übernachtungen, z. B. Etosha-Nationalpark, Swakopmund mit Namib Naukluft Park oder anderen Zielen.
    Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite durch Klick auf das Logo links oder der Internetadresse rechts.
     

    Ute & Kurt Kretschmar
    P.O.Box 235
    Otjiwarongo, Namibia
    Tel.: +264 67 306288
    Fax: +264 88 628435
    eMail: onduasu@iway.na
    Internet: http://www.onduasu.de
     

        

    Otjozonjati Jagd- und Gästefarm

    Im Nordenosten Namibias, ca. 85 km von Windhoek entfernt.
    Bejagbare Fläche ca. 50.000 ha, davon ca. 10.000 ha wilddicht eingezäunt.
    Wildarten/Jagdangebot:
    Eland, Kudu, Oryx, Weißschwanzgnu, Streifengnu, Wasserbock, Blessbock, Gepard, Leopard, Hartebeest, Warzenkeiler, Duiker, Steinböckchen, Klippspringer, Pavian, Schakal, Strauß, Springbock, Impala, Zebra. Säbelantilope und Flugwild auf Anfrage.
    Besonderheiten: 5 große Gästezimmer mit eigenem Bad/WC.  Erleben Sie ein typisches Leben auf der Farm mit Rinder-, Pferde- und Sraußenzucht. Ein Swimming-Pool für die kühle Erfrischung am Mittag steht zur Verfügung. Abends erzählt man von den Jagderlebnissen des Tages bei "Farmerpralienen" und Getränken am Grillfeuer. Die Farm Otjozonjati wird an drei Seiten von Bergen eingeschlossen. In diesen Bergen entspringt der Fluss Swakop, der sich über das ganze Farmland erstreckt. 300 Jahre alte Kameldornbäume säumen die Ufer des Swakop-Flusses. Im Tal gibt es einzelne Klippen, von denen man einen wunderbaren Ausblick auf Kameldornhaine und Buschsavanne hat. An verschiedenen Wasserstellen kann man die Tier- und Vogelwelt in ihrer vollen Pracht beobachten.  
    Für Bogenjäger ist die nötige Infrastruktur vorhanden.
    Wir arrangieren ebenfalls Jagden auf anderen, uns bekannten Farmen sowie Großwildjagden in den Nachbarländern.

    Weitere Informationen
    finden Sie auf meiner Internetseite durch Klick auf das Logo links oder der Internetadresse rechts.

     

    Gunnar Voigts (MJF)
    Lennart Voigts (Jun)

    P.O.Box 18
    Okahandja, Namibia
    Tel: +264 62 501379
    Mobil: +264 81 2280044 (Gunnar)
    Mobil: +264 81 4548094 (Lennart)
    Fax: +264 62 501379
    eMail: gvoigts@iway.na
    eMail: gunfire.africa@gmail.com
    eMail: lennarthunt@gmail.com
    Internet: http://www.huntinnamibia.com


     

     

        

    Panorama Rock Jagd- und Gästelodge

    Im Südosten Namibias, ca. 50 km von Windhoek und 35 km vom Internationalen Flughafen entfernt.
    Bejagbare Fläche ca. 10.000 ha,  wilddicht eingezäunt (Wildfarm)
    Wildarten/Jagdangebot:
    Eland, Pferdeantilope (Roan), Kudu, Hartebeest, Streifengnu, Blessbock, Weißschwanzgnu, Bergzebra, Warzenschwein, Impala, Wasserbock, Springbock, Oryx, Duiker, Rappenantilope (Sable), Steinböckchen, Wüstenluchs (Karakal), Gepard, Schakal, Pavian.
    Besonderheiten: Unterhalb des Hauptgebäudes, am Hang von Panorama Rock, sind die Unterkünfte in der Natur optisch integriert. Hier können Sie eines von zwei Familienhäuschen wählen, die jeweils über Bad, kleine Küche und Schlafgelegenheiten für bis zu sechs Personen verfügen. Oder machen Sie es sich in einem von vier Doppelzimmern mit eigenem Bad richtig gemütlich. Die Zimmer führen durch eine große Glasschiebetür auf schwebende Terrassen, die die Aussicht endlos erscheinen lässt. Alle liebevoll zubereiteten Mahlzeiten werden im Haupthaus gereicht. Eine erlesene Auswahl südafrikanischer Weine, die Klänge des afrikanischen Busches und herzhaft zubereitetes Wildfleisch lassen jede Mahlzeit zu einem kulinarischen Erlebnis werden. Berühmte Kalahari-Trüffeln, die saisonbedingt vor Ort geerntet werden, sind die Krönung mancher Speise. Vegetarische Gerichte können auf Anfrage zubereitet werden. Sonstige Aktivitäten:
    - Pirschfahrten
    - Quadbike-Touren
    - Spritztouren und Einkaufsfahrten nach Windhoek und Umgebung
    - Wandern
    - Tontauben schießen
    - Tagestouren zu den Arnhem Tropfsteinhöhlen
    - Sternbeobachtungen
    - Teilnahme am Farmbetrieb
    Panorama Rock ist ein Ferienparadies für die ganze Familie.  Genießen Sie einen Tag am Pool oder erleben Sie das Wild hautnah auf einem Ritt durch den Busch.
    Weitere Informationen
    finden Sie auf unserer Internetseite durch Klick auf das Logo links oder der Internetadresse rechts.
     

    Gunnar & Marinda Jensen
    (Eigentümer / BJ / Bogenjagd)
    P.O.Box 5289
    Windhoek, Namibia
    Tel: +264 61 251313
    Fax: +264 61 251862
    Mobil: +264 81 1271616
    Mobil: +264 81 1441515
    eMail: jensen@iafrica.com.na
    eMail: panoramarock@iafrica.com.na
    Internet: http://www.panoramarock.com

        

    Okatore Lodge & Safaris, Namibia

    Liegt im zentralen Namibia, ca. 75 km nordwestlich von Windhoek, inmitten der Khomas Hochland Berge.
    Bejagbare Fläche: ca. 20.000 ha Privatfarm, weitere 150.000 ha in Khomas Hochland Conservancy sowie Jagdgebiete in der Kalahari und im Sandfeld. Keine Gatter.

    Wildarten/Jagdangebot:
    Kudu, Oryx, Bergzebra, Warzenschwein, Springbock, Steinböckchen, Hartebeest, Blessbock, Streifengnu,  Weißschwanzgnu, Klippspringer, Pavian, Schakal,  Leopard, Gepard, Flugwild.
    Andere Wildarten auf Anfrage: Eland, Impala, Wasserbock, Flächenzebra, Giraffe, Rappenantilope/Sable, Büffel u.s.w.
    Besonderheiten:
    : Okatore Lodge & Safaris liegt mitten im wilden, ungegatterten Bergland des Khomas Hochlandes mit atemberaubenden Ausblicken. Wir bieten unseren Gästen mit 5 luxuriösen und gemütlichen Reetdach-Bungalows, jeweils mit eigener Veranda, Bad und Klimaanlage, eine persönliche und individuelle Betreuung in familiärer Atmosphäre. Besonderen Wert legen wir auf ethische, sowie sportliche und selektive Pirschjagd. Wir führen Sie in ungegatterten Berglandschaften, auf über 150 000 ha, in verschiedenen Biotopen, auf über 15 heimische Wildarten, mit erfahrenen Jagdführern, bester Ausrüstung, auf hervorragende Trophäen. Okatore Lodge & Safaris ist bekannt für seine deutsch- namibische Küche und ist besonders geeignet für Jagdgruppen sowie Jäger die ihre Familie mitbringen möchten.                        
    Weitere Aktivitäten:
    Tontaubenstand, Farmrundfahrten, Reiten, Wandern, Pool, Tennis, Mountainbiking, Leseecke, Bar, Kamin, Billardtisch. Sie können sich auch von Imke Pape Touren durch Namibia ausarbeiten lassen.

    Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite durch Klick auf das Logo links oder der Internetadresse rechts.
     

    Imke Pape
    P.O.Box 96394
    Windhoek, Namibia
    Tel.: +264 61 232840
    Fax: +264 88 614629
    Mobil: +264 81 1484845
    eMail: info@okatore.com
    Internet: http://www.okatore.com
     

    Top

    Seite 1 von 3 Seiten

    Seite 1  Seite 2
    Seite 3


    Jagdfarmen Jagdsafari

    Startseite Namibia Die Jagd Wildarten Jagdanbieter Links Kontakt