Eland (Cape Eland)

 

 

Kennzeichen:
Die Elandantilope ist die schwerste aller Antilopen. In Masse und Gewicht kommt sie dem kanadischen Elch gleich. Schulterhöhe 175 cm, Körpergewicht 600 kg, manchmal bis 900 kg. Sehr groß, massig, rinderartige Erscheinung. Kurze, braune Nackenmähne, große Wamme. Bullen brauner bis schwarzer Stirnschopf. Die Schalen der Spalthufe spreizen sich beim Auftreten. Dadurch geschieht es, dass die beiden Teile beim raschen Hochheben des Laufes hörbar aneinander schlagen. So verursachen sie beim Ziehen das typisch klickende Geräusch, als ob Haselnüsse in einen Karton fallen. 

Färbung:
Gelblichbraun bis gräulichbraun (ältere Tiere). Decke einfarbig, manchmal mit leichter, weißlicher Streifung im Schulterbereich. Schwarzer Aalstrich, Wedel lang bis auf die Hessen mit kleiner dunklen bis schwarzer Endquaste.

Lebensraum:
Steppen, Buschsteppen und Laubwälder.

Vorkommen:
Norden, vereinzelt im Osten.

Hauptnahrung:
Blätter von Bäumen und Büschen, Feldfrüchte, wilde Melonen und Knollen, in der Regenzeit auch frisches Gras.

Brunftzeit:
Januar – Februar

Kalbzeit:
Januar – Februar

Hornträger:
Beide Geschlechter, Hornlänge Bulle bis 90 cm. Hörner massig, schwach divergierend. Untere Hälfte mit enger schraubenartiger Windung. Kuh dünnere aber manchmal längerer Hörner.

Allgemeines:
Herden bis zu 60 Tieren. Gesellen sich gelegentlich zu anderen Tieren. Sind ziemlich ruhig und leicht zu zähmen. Gehör- und Geruchssinn gut. Erstaunliche Sprungkraft, bis zu 2,40 m. Allgemeiner Rinderzaun daher kein Hindernis. Stimme: Tiefes Grunzen oder Schauben.



Startseite Namibia Die Jagd Wildarten Jagdanbieter Links Kontakt