Bergzebra (Hartmanns Zebra)


 


 

Kennzeichen:
Schulterhöhe 150 cm, Körpergewicht 300 kg. Eselähnliches Aussehen, kurzes Haupt mit schwarzer Schnauzenspitze. Verhältnismäßig lange, zugespitzte, kurz behaarte Lauschern; deutliche kleine Kehlwamme. Gut entwickelte aufrecht stehende Mähne; kleine, steile und schmale Hufe.

Färbung:
Weiß mit deutlichen schwarzen Streifen. Träger und Körper sind eng und schmal gestreift, die Schenkel mit breiten Schrägstreifen, auf der Kruppe und Schwanzwurzel kurze, schmale Querstreifen (Gittermuster), die Läufe bis zu den Hufen mit Querstreifen versehen und die Unterseite (Bauch) nicht gestreift.

Lebensraum:
Trockene) Felsengebirge und Hügel.

Vorkommen:
Im Westen Namibias, ziehen nach guten Regenfällen im zentralen Gebiet und in der Trockenzeit östlich in die Farmgebiete.

Hauptnahrung:
Büschelgräser in zerklüfteten Gebieten. Tägliches Trinken zu jeder Tageszeit, können notfalls 2 – 3 Tage ohne Wasser auskommen.

Tragezeit:
362 – 365 Tage.

Lebensdauer:
Etwa 20 Jahre.

Allgemein:
Gesellig, in Familienverbänden von 5 – 10 Tieren anzutreffen. Eine ältere Stute führt die Herde an. Der Hengst tritt sehr verteidigend auf, stellt sich immer zwischen die Gefahr und seine Herde. Alte Hengste gelegentlich einzeln aber nicht territorial, ansonsten befinden sie sich in Junggesellengruppen. Wälzen sich gerne in Sandmulden zum Schutz gegen Ungeziefer (Parasiten). Lautäußerungen: Tiefes, schnaubendes oder pferdeähnliches Wiehern.

 



Startseite Namibia Die Jagd Wildarten Jagdanbieter Links Kontakt